Alkoholfreie Cocktail-Kreationen

 

Ein köstlicher Cocktail muss keinen Alkohol enthalten. Auch mit einem alkoholfreien Cocktail kann man sich den Abend versüßen. Die Auswahl an alkoholfreien Cocktails ist genauso vielseitig wie die ihrer alkoholischen Pendants.

Alkoholfreie Cocktails erkennt man meistens an dem Namenszusatz Virgin, denn meistens sind sie eine Abwandlung des herkömmlichen alkoholhaltigen Getränks. Manchmal werden alkoholfreie Cocktails aber auch Mocktails genannt. Das ist eine abwertende Bezeichnung, denn mock heißt übersetzt so viel wie Spott. Aufgrund solcher Spötteleien sollte man sich aber keinesfalls davon abhalten lassen, seinen Abend alkoholfrei zu genießen!

Ipanema

Der Cocktail wurde nach dem berühmten Strand in Rio de Janeiro, Brasilien benannt. Neben der Copacabana ist der Ipanema der wichtigsten Strand in Rio. Die Grundzutaten des Ipanemas sind Limetten, Rohrzucker, Maracujasaft und Ginger Ale. Der Ipanema ist die alkoholfreie Variante des Cocktails Caipirinha.

Nojito und Virgin Sunrise

Auch die beiden beliebten Cocktails können ohne Weiteres in einen alkoholfreien Drink transformiert werden.

Selbst experimentieren

Bei der Herstellung von Eigenkreationen sollte man vor allem darauf achten, eine gute Kombination und ein optimales Verhältnis der Zutaten zu wählen. Meistens erfordert das ein wenig Übung, weshalb Anfängern zu empfehlen ist, sich zunächst an Rezepten zu orientieren. Glücklicherweise gibt es diese haufenweise im Internet. Auch Rezeptbücher gibt es hierfür genügend, sodass der nächsten alkoholfreien Party nichts im Wege steht.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>